Grand Union Markets broker scam, Globale finanzielle Ungleichheit
Grand Union Markets scam

Grand Union Markets broker reviews | Grand Union Markets forex

Globale finanzielle Ungleichheit

 

Laut Grand Union Markets Broker erhöht regelmäßig die Wirtschaft der ganzen Welt das Produktionsvolumen. Länder, deren Entwicklung stark an Dynamik gewonnen hat, steigern den Verbrauch in gleichem Maße. Doch wird die finanzielle Ungleichheit immer noch zu einem immer dringlicher werdenden Problem. In einzelnen Staaten haben die Wachstumsraten bereits die Indikatoren erreicht, die vor einem Jahrhundert erreicht wurden, und alle Maßnahmen zur Bekämpfung ignoriert, wie Steuern auf besonders hohe Einkommen, die Bemühungen der Gewerkschaften, ein angemessenes Niveau an Gehältern und Praktiken für den Aufbau eines in europäischen Ländern existierenden Sozialstaates zu schaffen. Vor nicht allzu langer Zeit haben führende Experten aus einer Reihe von Staaten auf der ganzen Welt eine Konferenz über Ungleichheit abgehalten. In diesem Artikel werden wir ihre Agenda und Meinung der Grand Union Markets aufhellen.

 

Die zunehmende Kluft der Ungleichheit

 

Im Allgemeinen hat die Ungleichheit seit den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts stetig abgenommen. Der Hauptgrund dafür waren die antimonarchistischen Staatsstreiche und die wachsende Bewegung der Arbeiter auf der ganzen Welt. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm der Rückgang der Ungleichheit noch weiter zu, als die Einkommen der meisten Menschen sehr schnell zu wachsen begannen. Dies gilt insbesondere für die Mittelschicht. Die Ungleichheit hat den Trend jedoch ab den achtziger Jahren erneut nach oben gedreht. Wenn wir uns im Moment vorstellen, welchen Anteil des Geld eine beschränkte Anzahl sehr reicher Leute besitzt, und die Materialien der Grand Union Forex-Marktes studieren, werden wir feststellen, dass 10% einen Anteil von ungefähr 37% und 5% einen Anteil von 25% besitzen.

 

Für eine Weile entstand der Eindruck, dass es den skandinavischen Staaten gelungen ist, einen Weg zur Bekämpfung der finanziellen Ungleichheit zu finden: Sie haben ein ziemlich hohes Steuerniveau eingeführt, das zur Umverteilung der Mittel unter der Bevölkerung beitrug. Infolgedessen war der Unterschied zwischen den höchsten und niedrigsten Löhnen hier am geringsten in der Welt. Aber selbst diese „prosperierenden“ Staaten mussten in den letzten Jahren mit zunehmender Ungleichheit rechnen, und Scamsanalysten der Grand Union Markets stellen fest, dass dieses System nicht mehr effektiv zu sein scheint.

 

Offensichtlich sind die Globalisierung und infolgedessen die großflächige Deindustrialisierung großer Gebiete zumindest einer der Gründe für die zunehmende Ungleichheit.

 

Neoliberalismus als herrschende Ideologie

 

Der Sozialstaat verliert jetzt weltweit an Gewicht, weil den Menschen einfach das Geld fehlt, schreibt der Grand Union Markets Broker Review. Aber warum fehlen sie? Immerhin scheint es jetzt mehr Geld als je zuvor zu geben. Dieses Phänomen kann man so erklären: tatsache ist, dass sich das Kapital in den achtziger und insbesondere in den neunziger Jahren auf eine globale Ebene verlagerte, das heißt die Kontrolle darüber haben selbstständige Staaten verloren, wonach das Kapital viele globale politische Entscheidungen feststellen konnte.

 

Derzeit verfügen die Kreditinstitute insgesamt über ein Vermögen von mehr als 70 Billionen US-Dollar, was etwa dem Anderthalbfachen des BIP der ganzen Welt entspricht. Gewinne aus dem Finanzsektor machen etwa 40% aller Gewinne aus, die Unternehmen wie der Grand Union Markets Broker erzielen. Im Jahr 2008 kam es zu einer Krise, die durch Probleme in der Struktur des Entwicklungspfades verursacht wurde, denen neoliberale Staaten folgten und die von Washington und dem IWF parallel zur Dekonstruktion der nationalen Souveränität aktiv unterstützt wurden. Grand Union Markets Review erwartet, dass die Welt möglicherweise kurz vor einer neuen Krise steht, da weltweit immer noch ein geringes Wachstum von Bedeutung ist und die Werbepreise mit enormer Geschwindigkeit steigen. Schillers KGV im S & P 500-Index liegt jetzt bei 33 (mit dem durchschnittlichen historischen Wert bei 16). Es scheint, dass die Finanzen die Industrie an Bedeutung überholten und das Glück eng mit einer Zunahme der Anzahl von Wünschen verbunden war.

 

Einige Experten von Grand Union Forex-Marktes nennen dies die „Mutation der Ungleichheit“. Der Kern dieses Phänomens ist ihrer Meinung nach, der globale neoliberale Kapitalismus, der alle seine untergeordneten Strukturen zu Marktprinzipien und einer Marktstruktur führt, unter der der Staat leidet. Scamanalysten der Grand Union Markets kamen zu dem Schluss, dass die Situation entwickelt sich so: riesige internationale multinationale Unternehmen stehen an der Spitze der Welt, die ursprünglich daran gewöhnt waren, unter den Bedingungen eines harten Wettbewerbs zu überleben und zu arbeiten.

 

Ganz radikale Standpunkte wurden auch zum Ausdruck gebracht, dass der Neoliberalismus nur ein Werkzeug in den Händen den USA ist, das eine Art globales Imperium bauen hilft. Unter diesem Gesichtspunkt legt Grand Union Markets Broker Review, dass der Eckpfeiler dieses Systems die instabile und unsichere Position des Mitarbeiters ist, beispielsweise von Unternehmen wie Uber und Amazon, in denen Arbeit zu einer einmaligen Ressource wird: ein Mitarbeiter erfüllt einen Auftrag und hat keine Garantie für die nächste. Somit gehen die mit der Erzielung eines Gewinns verbundenen Risiken von den Schultern der Unternehmen auf die Schultern der Mitarbeiter über, und dies geschieht aus Gründen des Börsegewinns.

 

Analysten machen die Öffentlichkeit auch auf eine weitere wichtige Tatsache aufmerksam, die das Ungleichgewicht der Weltwirtschaft zugunsten des Finanzsystems bestätigt: das Volumen derivativer Instrumente hat kürzlich die Marke von 700 Billionen Dollar überschritten. Die physische Produktion bleibt zunehmend hinter den Finanzaggregaten zurück, die an Dynamik gewinnen, und dies droht mit einer ernsthaften Krise.

 

Manager: sind sie nicht zu reich?

 

Es ist sehr schwierig zu berechnen, wie stark und auf welche Weise sich eine zunehmende Ungleichheit auf das Wirtschaftswachstum auswirkt. Die meisten Experten, einschließlich auch Reviews von grandunion-markets.com, sind sich jedoch einig, dass sie höchstwahrscheinlich nicht miteinander verwandt sind, und wenn ja, möglicherweise ist es eine umgekehrte Beziehung.

 

Schon im 14. Jahrhundert stellte einer der arabischen Gelehrten namens Ibn Khaldun eine Theorie vor, die heute von vielen prominenten Wissenschaftlern der Welt aktiv diskutiert wird. Er schlug vor, dass diejenigen Organisationen, die an Solidaritätsprinzipien arbeiten, wettbewerbsfähiger sind. Ein Beispiel hierfür sind asiatische Länder wie Südkorea und Singapur, die in den fünfziger Jahren als sich entwickelnd angesehen wurden und den Titel eines in den achtziger Jahren entwickelten Landes verdient haben. Vielleicht liegt ein Teil des Grundes für ihren Wohlstand in den Werten, die der asiatischen Welt innewohnen, wenn die Interessen des Kollektivs standardmäßig über die Interessen des Einzelnen gestellt werden.

 

Bedingungsloses Einkommen - ein Heilmittel gegen Ungleichheit?

 

Lange Zeit gab es den Standpunkt, dass bedingungsloses Einkommen helfen kann, Ungleichheit zu überwinden; wenn Sie einen bestimmten Betrag zuweisen, den der Staat absolut an alle seine Bürger zahlt. Leider hat die experimentelle Praxis und Forschung des Grand Union Markets Brokers gezeigt, dass dies zumindest umstritten ist. In Finnland wurde ein zweijähriges Grundeinkommensexperiment durchgeführt. Jeden Monat erhielt eine Gruppe von zweitausend Menschen jeweils 560 Euro, und wie sich ihr Leben verändert hatte, wurde mit den Indikatoren einer anderen Kontrollgruppe verglichen. In der Praxis stellte sich heraus, dass diejenigen, die diese Subventionen erhielten, nicht produktiver nach Arbeit suchten und im Allgemeinen versuchten, die Lebensqualität zu verbessern. Doch Grand Union Marktes Review stellt fest, dass ihr psychischer Stress nahm ab. Aber selbst auf der Grundlage der Ergebnisse dieses Experiments können wir auf jeden Fall den Schluss ziehen, dass ein solches Grundeinkommen ohne eine Reform des Steuersystems unmöglich ist und jeder Staat sehr hart arbeiten müsste, um die Mittel zur Steuererhöhung zu finden.


Wachstum vs. Gleichheit

 

In der Mitte des 20. Jahrhunderts versuchten sie, die Ungleichheit durch Umverteilung zu bekämpfen, und es wurden zusätzliche Steuern auf überhohe Einkommen und Vermögen erhoben. Einige Experten glauben, dass die Ungleichheit ab den achtziger Jahren wieder zuzunehmen begann, da jetzt die Grenzsteuersätze für superhohe Einkommenssteuern weltweit sinken. In den sechziger und siebziger Jahren erreichten sie in den führenden Ländern der westlichen Welt manchmal das Niveau von 95% und sind derzeit auf fast fünfzig gesunken. Grand Union Forex-Markets stellt fest, dass trotz der zahlreichen Aussagen von Politikern und Regierungen über die Zunahme der Ungleichheit nur wenige von ihnen wirklich bereit sind, zumindest einige Maßnahmen im Zusammenhang mit der Erhöhung der Rate überschüssiger Gewinne zu ergreifen. Gleichzeitig bleibt das System zur Organisation dieser Steuern in vielen Ländern umständlich und ineffektiv: In den USA werden regelmäßig etwa hundert Millionen Einkommensdeklarationen eingereicht, und ihre Verarbeitung ist sehr teuer. Tatsache ist, dass der Fortschritt dieser Deklarationen nur sichtbar ist, wenn alle Einnahmequellen überprüft werden; dieses Problem kann gelöst werden, indem die Fortschrittsschwelle so festgelegt wird, dass nur drei- bis viertausend Personen darunter fallen. Dann schrittweise die Zahl verringern, um die Anzahl der Personen zu bestimmen, die darunter fallen und die der Steuerdienst angemessen behandeln kann. Scamanalysten der Grand Union Markets glauben, dass ein solches System von allen Bevölkerungsgruppen, einschließlich der wohlhabendsten, positiv aufgenommen wird.

 

Experten arbeiten nicht nur mit Steuern, sondern bieten auch andere Möglichkeiten zur Bekämpfung von Ungleichheit an. Eine davon ist die Schaffung gleicher Entwicklungsmöglichkeiten für die Bürger, in deren Verlauf die Ausgaben für Humankapital erhöht werden müssen (der Bildungssektor hat hier die höchste Priorität). Wie Grand Union Markets Review hervorhebt, folgen viele asiatische Länder dieser Methode, und Experten zufolge ist sie auch eine der besten für die USA.

 

Chinesische Wissenschaftler argumentieren jedoch, dass ihre soziale Entwicklung Programme umfasst, die den Lebensstandard von Menschen mit Behinderungen und Landbewohnern verbessern können (auch indem sie mit reicheren Gebieten kombiniert werden), sowie eine große Anzahl von Organisationen, die darauf abzielen, Menschen umzuschulen. In China sei die Schichtung der Gesellschaft ziemlich gut sichtbar; der Arbeitsmarkt ist extrem polarisiert, und die ständige Beschleunigung des technologischen Fortschritts fördert nur das Wachstum der finanziellen Ungleichheit. Es kommt zu dem Punkt, dass Menschen die Aussicht auf ein Kind ablehnen, weil sie es finanziell nicht unterstützen können.

 

In Südkorea liegt der Schwerpunkt auf der Anhebung des Mindestlohns, der Schaffung neuer und gut bezahlter Arbeitsplätze und der Verbesserung des Bildungsniveaus, um die Kluft zwischen Menschen mit unterschiedlichem Bildungsniveau so gering wie möglich zu halten.

 

Infolgedessen stellen wir fest, dass trotz der Zusicherung derjenigen, die im „goldenen Prozentsatz“ liegen, dass es nicht notwendig ist, etwas mit Ungleichheit zu tun, und es kein Problem ist, viele Spezialisten ihnen nicht zustimmen werden, da das Wachstum der Ungleichheit eine gewisse Grenze hat. sein kritisches Niveau, das bei Erreichen sowohl die lokale als auch die globale Wirtschaft in die Tiefe einer schweren Krise stürzen kann. Eine Zunahme der Ungleichheit innerhalb des Staates könnte ihn in einen Teufelskreis gestörten wirtschaftlichen Gleichgewichts stürzen, schreibt grandunion-markets.com. Schlechte Qualität von staatlicher Institutionen, schwaches Wachstum, mangelnde soziale Mobilität und allgemeine Spannungen. Man kann versuchen, durch vorsichtige und schrittweise Reformen aus diesem Kreis herauszukommen, aber sie können nicht immer verschoben werden, sonst wird die Regierung früher oder später eine vollwertige Revolution erhalten.

Hinterlasse ein Kommentar

Comments ()

  1. Daniel Travis 10.04.2020
    Natürlich weiß ich, dass verschiedene Leute unterschiedliche Dinge vom Handel wollen, aber ihr müsst verstehen, dass die Handelsmethode gleich bleibt, egal was euer Ziel ist. Überprüfen Sie die Aufzeichnungen einiger Broker, die schon da waren, und Sie werden es selbst sehen. Grand Union Markets könnte ein gutes Beispiel sein.
    1. Maude Rigby 15.04.2020
      Wenn Sie sich beim Eintritt in die Handelswelt unwohl fühlen, machen Sie sich keine Sorgen, das ist ein allgemeines Gefühl für alle Neuankömmlinge. Bleiben Sie ruhig, bereiten Sie sich auf einige Verluste vor und arbeiten Sie mit einem Makler zusammen, der zumindest ehrlich ist (z. B. Grand Union Markets), und es wird Ihnen gut gehen.
      1. Samson Livingston 20.04.2020
        Zu sagen, dass alle Broker Betrüger sind, ist, ich weiß nicht, als das gesamte Handelsgeschäft wie eine bedeutungslose Aktivität aussehen lassen. Und alle Händler sind nur Dummköpfe. Es ist genauso naiv wie blind allen zu vertrauen. In Wirklichkeit gibt es schlechte und gute Makler (siehe Grand Union Markets), und der Unterschied ist enorm.
        1. Shanay Yoder 27.04.2020
          Ich bin voll und ganz bei Ihnen, wenn es um die Verwaltung Ihrer eigenen Finanzen geht, möchte Sie jedoch an die Bedeutung der Brokerauswahl erinnern. Ich habe jetzt einige Zeit mit Grand Union Markets gearbeitet und kann sagen, dass der Broker, den Sie ausgewählt haben, Sie wirklich machen oder brechen kann. So ist sehr wichtig.
          1. Yollander 01.05.2020
            Die Kundenunterstützung könnte hier viel schneller sein. Hasse warten
            1. Starbershtern 06.05.2020
              Ich möchte diese Firma nach ihrer E-Mail versuchen. Anscheinend gibt es in der Quarantäne nicht viel zu tun. Warum nicht etwas richtiges Geld machen?
              1. King Dean 21.05.2020
                Ich mag die Art und Weise, wie Grand Union Markets ihre Kunden behandelt. Ich weiß nicht, wie effektiv sie insgesamt sind, aber die Kundenbetreuung ist auf den Punkt gebracht.
                1. Tomi Graham 09.05.2020
                  Ich habe mich kürzlich mit Grand Union Markets zusammengetan, um noch ernsthafte Renditen zu erzielen, aber meine Hoffnungen hoch zu halten. Glück ist die Hälfte des Erfolgs lol und die andere Hälfte hängt von Ihren Fähigkeiten ab.
                  1. Kurt Arroyo 13.05.2020
                    Hat hier jemand tatsächlich mit Grand Union Markets gearbeitet? Ich betrachte sie als eine der möglichen Optionen für die Zusammenarbeit und muss wirklich mehr wissen. Sind sie echt?
                    1. Dexter Burnett 17.05.2020
                      Meine Geschichte mit Grand Union Markets war nicht besonders hell, aber auch nicht düster. Ich halte diese Zeit nur für eine wertvolle Erfahrung. Könnte schlimmer sein, nehme ich an.
                      1. Mckenzie Fenton 23.05.2020
                        Grand Union Markets ist in Ordnung für Sie, wenn Sie nicht nach etwas Besonderem wie Belustigung suchen, denn das, was sie bieten, ist nur eine Handelsplattform und ein bisschen Bildung für diejenigen, die es brauchen.